zum Archiv
Tagestour rund um Vogt






Die Ferien bieten sich immer an für einen Reiterausflug. Drei junge Wanderreiterinnen haben sich mit ihrem früheren Lehrer zusammentelefoniert, um gemeinsam wieder einen schönen Tagesritt zu erleben.
Treffpunkt war der kleine Weiler Burkhardtshaus zwischen Amtzell und Karsee. Los ging es um 9 Uhr. Der Ritt führte zunächst nach Norden über Karsee nach Vogt. Vogt wurde weiträumig umritten, um die Straßen des großen Dorfen zu vermeiden. Im Wald und über schöne Feldwege erreichten die vier Reiter die Station 29 von Siegfried Kiebele: "Felder Schenke" heißt die gastliche Stätte, bei der Reiter und Fahrer jederzeit willkommen sind.
Nach zünftiger Pause für Reiter und Pferde - diese durften sich in den Boxen des Stalles ausruhen - ging's über Umwege und über Eggenreute (Station 36, Klosterhof) zurück nach Burkardtshaus.
zurück


Besucher 116722
© 2005 designed by dernullpunkt mediengestaltung